So laufen die Dreharbeiten ab

 

 
dreharbeiten

Routinierte Präzisionsarbeit

So laufen die Dreharbeiten mit uns ab

Jeder Drehort und jeder Auftraggeber ist anders. Aber üblicherweise läuft ein Drehtag wie folgt ab:
Am vereinbarten Drehtermin erscheint unser Team mit jeder Menge Ausrüstung und Kamera-Equipment am Drehort. Da Sie von uns schon im Vorfeld eine ausführliche Checkliste erhalten haben, wissen Sie bereits, welche Vorbereitungen zu treffen und welche Personen zu informieren sind. Somit läuft am Morgen der Aufbau des Equipments routiniert und schnell ab. Idealerweise stellt uns der Auftraggeber eine Person zur Verfügung, die das Filmteam den Drehtag über begleitet, alle Drehorte und den Weg dorthin kennt und die involvierten Menschen vor Ort informiert und instruiert.
Da wir bei den Dreharbeiten einen großen Full-HD-Monitor zur Bildkontrolle und Qualitätssicherung am Set haben, sieht der Auftraggeber gleich vor Ort, was wir filmen und welche Güte die Bilder haben. Das stellt sicher, dass wirklich effizient und hochwertig gearbeitet wird.

Bis zum frühen Abend drehen wir dann alle vorgesehenen Szenen nacheinander ab und beenden den Drehtag mit einem De-Briefing, damit nichts vergessen und alles erledigt wird.
Bei mehrtägigen Dreharbeiten wiederholt sich dieser Ablauf entsprechend am Folgetag am gleichen oder einem weiteren Drehort. Hier ein kurzes Statement eines netzfilm-Kunden:

„Die Dreharbeiten haben richtig Spass gemacht; ihr professionelles Team vor Ort wusste uns perfekt zu coachen und inspirieren ohne unsere eigenen Ideen und Vorstellungen zum Projekt ausser Acht zu lassen. Kompliment! Das Resultat begeistert uns – unsere Vorstellungen zum Filmprojekt haben Sie und ihr Team übertroffen. Die ungemeine Dynamik und der Bildwitz stellen wohl manche Produktion die am TV zu sehen ist in den Schatten. Hut ab!“

Christoph Dübendorfer

Fields marked with an * are required

Sie haben Fragen oder möchten ein unverbindliches Angebot. Schreiben Sie uns!