Live Streaming für Unternehmen: Wie Sie mehr Kunden für Ihr digitales Event gewinnen

1 Monat ago  •  By  •  0 Comments

Wie Sie mehr Kunden für Ihr digitales Event gewinnen

Live-Streaming für Unternehmen hat in den vergangenen Monaten einen regelrechten Hype entwickelt – und schnell trennte sich die Spreu vom Weizen, fielen zahlreiche DIY-Events beim User durch. Professionelle Formate hingegen schaffen echten Mehrwert ((Link zum Beitrag „Klappe, die Zweite“)), binden Kunden und Interessenten ans Unternehmen – und bieten „Infotainment“, einen spannenden Mix aus Information und Unterhaltung. Doch kann Ihr Event noch so großartig konzipiert und professionell durchgeführt sein – was tun, wenn keiner kommt? Eine Best-Practice-Story am Beispiel unseres Kunden ARBRUG.

5 Tipps, wie Sie Ihre virtuelle Veranstaltung erfolgreich vermarkten

Mit B2B-Livestreaming setzen Sie neue Maßstäbe in Ihrer Kundenkommunikation ((Link zum Beitrag „B2B Live Streaming“)). Mit arburgXvision ist es ARBURG gelungen, die eigene Reichweite deutlich zu steigern, die Bekanntheit auszubauen und so neue Kunden zu gewinnen – Interaktion durch Information, Erfolg durch Entertainment. Gemeinsam ist es uns gelungen, eine neue „Community“ für ARBURG zu schaffen. Das erfordert einen professionell durchdachten Plan, konsequente Umsetzung und die Lust, auch mal unkonventionelle Wege zu gehen. Am Anfang steht:

      1. Die Landingpage:

        Geben Sie Ihrem Event ein Zuhause
        Eigentlich logisch – irgendwo muss Ihr virtuelles Event ja gefunden werden. Eine klar strukturierte Landingpage, die in Design und Aussage auf Ihre Zielgruppe abgestimmt ist, bildet die Basis zur erfolgreichen Vermarktung Ihres digitalen Events. Infos zu Themen und Speakern müssen hier ebenso zu finden sein wie die Möglichkeit zur Registrierung. Kurze, informative (und SEO-optimierte) Texte beschreiben Idee, Konzept und Termine Ihres Events. Jetzt muss diese Seite „nur“ noch gefunden werden. Dazu gibt es verschiedene Wege – einer davon ist

      2. Die Signatur:

        Wie Sie mit jeder E-Mail Aufmerksamkeit auf Ihr Event lenken
        Das klingt simpel – ist es auch. Bereiten Sie das Feld, machen Sie neugierig – mit jeder einzelnen E-Mail. Sie finden E-Mail-Signaturen spießig? Ja, das können sie sein – doch es geht auch anders. Mit etwas Kreativität, einer konsequent umgesetzten Linie, die Sie und Ihre Mitarbeiter nach draußen tragen und einem klaren Call to action (CTA) stimmen Sie jeden Ihrer Kommunikationspartner schon (lange) vor der Veranstaltung auf Ihr Thema ein.

      3. E-Mail-Listen und Newsletter:

        Wie Sie intelligent auf Ihr Event aufmerksam machen
        Newsletter ist nicht gleich Newsletter, und kaum ein Kunde freut sich darüber, mit inhaltsleeren Mailings zugemüllt zu werden. Darüber reden wir auch nicht. Bieten Sie Information, schaffen Sie Mehrwert verweisen Sie nebenbei auf Ihr Event. Dass sich hier die Design-Elemente aus Landingpage und Signatur wiederfinden, muss eigentlich gar nicht mehr erwähnt werden. Tun wir aber trotzdem.

      4. BLOGs und Artikel:

        Wie Sie geplant Mehrwert kommunizieren und neue Fans gewinnen
        Wie genau Sie das mit dem Mehrwert hinbekommen, sehen wir uns genauer an. Sie sind der Experte in Ihrer Branche – Ihre Kunden (und die, die es werden könnten) interessieren sich für eben dieses Wissen. Unterstreichen Sie Ihren Expertenstatus, in dem Sie zielgruppenrelevante Fragestellungen in BLOGs und Artikeln aufarbeiten, Tipps und Tricks „verraten“ und ganz gezielt Themen setzen. Wer Ihre Beiträge mag, wird Sie auch live erleben wollen – Sie erzeugen einen Sog, hin zum Event. Solche Artikel können (und sollten) Sie auch in den sozialen Medien spielen, womit wir beim entscheidenden Punkt wären

        Wie Sie mehr Kunden für Ihr digitales Event gewinnen

      5. Facebook, LinkedIn & Co.:

        Wie Sie Ihr Event in den sozialen Medien erfolgreich vermarkten
        Wer über digitale Events spricht, kommt um Soziale Medien nicht rum. Auch, wenn Sie bis hierhin alles berücksichtigt haben – den finalen Schliff bekommt Ihre Vermarktungsstrategie in den social medias. Hier gehen wir drei wichtige Schritte:=> Die Community aufbauen
             Hierüber haben wir eben gesprochen. Erweitern Sie das Feld Ihrer Fans, in dem Sie sich,
        Ihr Unternehmen und Ihre Event-Idee ins Gespräch bringen.=> Die Veranstaltung erstellen
              Erstellen Sie eine Event-Seite, sowohl auf Facebook wie auch auf LinkedIn (Xing geht
        ebenfalls – wichtig ist aber, dass sie die Seiten auch regelmäßig bespielen. Auch hier gilt:
        less is more). Laden Sie gezielt Ihre Kontakte und Fans zur Veranstaltung ein, schneiden
        Sie in Postings Fragen an, die im Lauf Ihres digitalen Events besprochen werden. Verlinken
        Sie auf Ihre Landingpage und vergessen Sie nicht den CTA!=> Das Event bewerben
              Auch mit relativ kleinem Budget ist es möglich, Veranstaltungen über die Sozialen Medien
        erfolgreich zu bewerben. Erstellen Sie einen Teaser, idealerweise mit Video, das Ihr
        Event spannend ankündigt, das neugierig macht und Lust, dabei zu sein. Im
        begleitenden Text finden sich die Fakten wie Termin und Thema sowie der Link
        zur Landingpage. Über den Kampagnenmanager ist es möglich, die Zielgruppe, an die
        die Ad ausgespielt wird, sehr genau zu beschreiben und klar zuzuspitzen. Das spart
        Budget und hilft, schnell und effizient die eigene Community zu erweitern. Bei LinkedIn
        ist der Streuverlust am geringsten, die Zielgruppendefinition am klarsten möglich –
        allerdings muss klar sein, dass mit fünfzig Euro noch nichts erreicht wird. Social
        media marketing ist ein ernst zu nehmender Weg, ganz gezielt zu werben –
        vielleicht der effektivste. Das lassen sich die Plattformen inzwischen gut bezahlen.
        Nach unserer Einschätzung aber auch zu Recht.

Sie sehen, es ist nicht so schwierig, Ihr digitales Event erfolgreich zu bewerben, neue Interessenten zu gewinnen und Ihre Kunden zu begeistern. Sie brauchen eine klare Strategie, eine konsequente Umsetzung und die Ressourcen, am Ball zu bleiben. Mit netzfilm finden Sie auch hierfür einen verlässlichen Partner, der Sie auf dem Weg zum B2B Live Streaming unterstützt. Lassen Sie uns gemeinsam schon heute den entscheidenden Schritt für Ihren Erfolg morgen gehen.

Machen Sie sich bereit, wir sind gern an Ihrer Seite.

Submit a Comment

Beratungshotline
Kontaktformular